Räucherfest

Am Sonntag, 5. Juni 2016, findet in Hattorf am Oderparksee ab 10:00 Uhr wieder das Räucherfest des Fischereivereins Hattorf/Herzberg und Umgebung statt. Von morgens bis abends werden ständig Forellen frisch geräuchert und natürlich auch andere Fischarten wie Aale, Schollen und Makrelen. Des Weiteren sind Bratwürstchen, Pommes, Steaks und Fischbrötchen im Angebot. An den Getränkeständen werden gekühlte Getränke angeboten, und ab mittags bieten die Anglerehefrauen wieder frisch gebackene Waffeln, hausgebackenen Kuchen und Kaffee an.

 Das Räucherfest des Fischereivereins ist weit über die Grenzen Hattorfs und des Kreisgebietes hinaus bekannt, was die letzten Jahre bewiesen haben. Es war eins der ersten Feste dieser Art, die durchgeführt wurden, von vielen nachgeahmt, aber nicht erreicht werden konnte.

 Der Fischereiverein hofft wie in den letzten Jahren auf zahlreiche Besucher von nah und fern, die sich einen gemütlichen Tag in Hattorf an dem sehr schön gelegenen Oderparksee machen wollen und etwas aus dem großen Angebot zu familienfreundlichen Preisen des Räucherfestes annehmen. Erstmalig wird auch ein Infostand aufgebaut sein, an dem Interessierte sich über die Tätigkeiten der Angelvereine informieren können. 

Der Verkauf wird nur über Wertmarken durchgeführt. Wenn das Wetter wie in der Vergangenheit mitspielt, kann es wieder ein schönes Räucherfest werden. Das Fest wird natürlich bei jedem Wetter stattfinden. 

Hobby-Künstler oder Flohmarkt-Anbieter können sich wegen Absprache eines Verkaufsstandes bei Klaus Baum, Tel. (05584) 2316 ab 18 Uhr melden.

Räucher_20100627_009

 

Bekämpfung der Herkulesstaude

Wie schon in den vergangenen Jahren, wird auch dieses Jahr wieder versucht, die Herkulesstaude – auch bekannt unter dem Namen Bärenklau – weitestgehend zu vernichten. Dazu werden alle erwachsenen Bürger aufgerufen, sich an den Arbeiten zu beteiligen.

Termin: Samstag, 30. April 2016, 08:00 Uhr
Treffpunkt: Anglerheim, Hattorf

Wichtig: Da die Herkulesstaude giftig ist und der Kontakt mit der Haut zu allergischen Reaktionen führen kann, wird empfohlen, lange Kleidung und Handschuhe zu tragen.

Sofern vorhanden, wäre es gut, wenn Sie folgende Werkzeuge mitbringen würden: Spaten (schmal, geschärft), Plaghacke und/oder Spitzhacke.

Weitere Informationen zur Herkulesstaude und deren Bekämpfung können hier nachgelesen werden:
https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/pflanzenschutz/genehmigungen/pdf/bekaempfung-herkulesstaude.pdf